Vital-Sportverein Kemnath e.V.
 Vital-Sportverein Kemnath e.V.

Bossel-Herren erzielen bestes Ergebnis bei einer Deutschen Meisterschaft

Bei der am vergangenen Wochenende ausgespielten deutschen Meisterschaft des DOSB im Bosseln im Thüringischen Rudolstadt schlugen sch die Vertretungen des Vital-Sportvereins Kemnath hervorragend. Das Herren-Team mit Otto Ackermann, Dietmar Banasch, Herman Weismeiser und MF Otto  Schober erreichten den hervorragenden 5.Platz nach 10 Spielen . An 2 Tagen  beim Spiel Jeder gegen Jeden erreichte man 9:11 Punkte, wobei herausragend das Unentschieden gegen den Abonements-Meister BRSV Cham  besondere Erwähnung findet.

Die Damen-Mannschaft mit Annette Bachert, Elisabeth Didjurgis, Gisela Kindler und MF Andreas Jasinski erreichte nach 10 Spielen ein  ausgegliches Punkteverhältnis von 10:10 Punkten, wobei dann ein Entscheidungspiel gegen die punktgleichen Damen des SG Thüringen leider verloren wurde , damit am Ende der gute 6.Platz zu Buche Stand. Auch hier überraschte man die späteren Meister SV Aerobic Arnstadt mit einem Sieg.

Eine tolle Leistung der Bossel-Teams des VSV Kemnath, der trotz der sehr eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten während der Pandemie, ein Super-Ergebnis erzielten.

Vital-Sportverein Kemnath tritt mit zwei Bossel-Mannschaften bei den Deutschen Meisterschaften an

Die  Bossel-Abteilung des VSV Kemnath schickt zwei Teams zu den DM in Rudolstadt ( Thüringen ) am 10.und 11.September 2021.

Das Damen-Team startet mit  Annette Bachert, Didjurgis Elisabeth , Kindler Gisela und Mannschaftführer Jasinski Andreas in dem 16 Teams aus der BRD umfassenden Starterfeld.

Die Herren treten mit Ackermann Otto, Bannert Dietmar, Weismeier Hermann und MF Schober Otto an.

Bossel-Teams bei mittelfränk.Meisterschaft

Bei den offenen mittelfränk Meisterschaften gewinnt daß Damenteam des VSV Kemnth den Titel vor der RSG Heroldsberg und ISG Erlangen. Das Team um Antje Lautner, Gisela Kindler und Elisabeth Didjurgis unterstrich in Erlangen zum wiederholten Mal ihre Vormachtstellung in Bayern. Bei den deutschen Meisterschaften in der Vorwoche in Riegelsberg lief es hingegen nicht so gut, sodaß man sich mit einem Mittelfeldplatz zufrieden geben mußte.

Auch die Herren nahmen an dieser Meisterschaft teil und überraschten mit einem hervorrgenden 2. Platz. Für Kemnath waren Otto Schober ( MF ), Otto Ackermann, Hans Breuer und Hermann Weismeier am Start.

Kontakt

Hans-Jürgen Breuer

 

Amberger Str. 69

95478 Kemnath

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Jürgen Breuer